Quali-Prüfung im Fach Sport

FH-Mittelschule (1b)

Die besondere Leistungsfeststellung zum Erwerb des qualifizierenden Hauptschulabschlusses (QA) besteht aus einer praktischen und einer schriftlichen Prüfung.

Praktische Prüfung

Im Rahmen der praktischen Prüfung muss der Prüfling eine Individualsportart und eine Mannschaftssportart auswählen.

Individualsportart

Leichtathletik

Die Prüfung besteht aus einem Dreikampf:

  • Sprint (100 m) oder Ausdauer (Mädchen 800m / Jungen 1000m)
  • Weitsprung oder Hochsprung
  • Wurf (Ball 200g) oder Kugelstoß (Mädchen 4 kg / Jungen 5 kg)

oder

Gerätturnen

Die Prüfung besteht aus einem Dreikampf nach den Bundesjugenspielen ab Ü6 und Ü7 aus den Geräten Sprung, Boden, Reck, Barren (nur Jungen), Schwebebalken (nur Mädchen).

oder

Schwimmen

Der Teilnehmer wählt aus den vier Schwimmarten zwei aus und gibt ebenfalls die Distanz dazu an. Geprüft wird eine Art auf Zeit, die andere Art auf Technik:

  • 50/100 m Brust
  • 50/100 m Kraul
  • 50/100 m Rücken
  • 50/100 m Delfin

Mannschaftssportart

Eine der nachfolgend aufgeführten Mannschaftssportarten wird in zwei Prüfungsteilen angeboten:

  • Basketball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Handball

Prüfungsteil 1: Technikprüfung (z.B. Dribbling, Fangen/Passen, Korbwurf, Korbleger, Torschuss, Angabe, Annahme,…)

Prüfungsteil 2: Spielverhalten

Schriftliche Prüfung

Im Rahmen der schriftlichen Prüfung muss von jedem Prüfungsteilnehmer der Bereich „Fitness und Gesundheit“ bearbeitet werden.

Zusätzlich hat der Prüfling ein Thema seiner Wahl und die beiden selbst gewählten praktischen Bereiche für die schriftliche Prüfung vorzubereiten.

Folgende Bereiche sind möglich:

  • Leichtatlethik
  • Gerätturnen
  • Schwimmen
  • Basketball
  • Fußball
  • Volleyball
  • Handball

Die Skripten zur Vorbereitung auf die schriftlichen QA-Prüfung im Fach Sport finden Sie im Download-Bereich.