Assessment Center in der 10. Klasse

Am 9.Oktober hatte die Klasse 10aM Besuch von Herrn Thomas Fischer, Geschäftsstellenleiter der BARMER GEK Rosenheim. In zwei Unterrichtsstunden ging es um das Bewerbungsprozedere bei einem Betrieb. Er erklärte uns dabei noch einmal die verschiedenen Abläufe, wie das Zusammenstellen einer Bewerbungsmappe, zeigte uns Verhaltensregeln auf und gab uns eine Menge Tipps und Tricks für das Vorstellungsgespräch. Insbesondere ging er aber auch auf eine bei den Betrieben mittlerweile sehr gängige Form bei der Personalauswahl ein, dem Assessment Center. Hierbei werden bei kurzen Vorstellungsrunden, in Diskussionen, bei Gruppenarbeiten und Präsentationen vor allem verschiedene Schlüsselqualifikationen wie soziale Kompetenz, das Auftreten, Konfliktverhalten, Teamfähigkeit und zielorientiertes Handeln beobachtet und bewertet.

DSC_0848a

Wir selbst durften an diesem Vormittag uns auch daran versuchen, als zwei Mitschüler aus dem Stegreif einen Vortrag über sich selbst halten mussten.

DSC_0854a

DSC_0858a                                       DSC_0855a

Zwei andere bekamen die Aufgabe, ein Werbegeschenk der BARMER Krankenkasse zu präsentieren. Dabei musste sie innerhalb von 10 Minuten ein paar Dinge über dieses Produkt herausgefunden und anschließend ein längerer Vortrag darüber gehalten werden. Bei dieser    Aufgabe war vor allem schnelles Denken, Kreativität und Spontanität gefragt. Herr Fischer gab zu allen Kurzpräsentationen eine kurze Rückmeldung. Am Ende der Doppelstunde waren wir uns einig, dass wir viel Neues dazugelernt hatten. Alle fanden diesen Vortrag äußerst interessant, spannend und vor allem hilfreich für die Zukunft.

S. Stephan und L. Öxle